Offizielle Kernenergie-Webseite von Atomkraftgegnern gehackt

Gerade hat der Castor-Transport aus Frankreich das Zwischenlager Gorleben in Niedersachsen erreicht, schon schlagen Atomkraft-Gegner an anderer Stelle zu: Während im Wendland Zehntausende den Atommüll-Transport aufhielten, knackten Hacker die offizielle Webseite Kernenergie.de! Mehr …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s