Technik-Spielzeug für 2008 – Berliner Morgenpost 29.12.07

An welchen neuen Entwicklungen arbeiten die Anbieter? Das sind die Must-Haves des kommenden Jahres?
Das Technik-Jahr 2007 geht zu Ende – Zeit für einen ersten Blick auf 2008. Welche neuen Produkte setzten die Trends? Welche Neuheiten werden 2008 gefragt sein? Was braucht man unbedingt, um im neuen Jahr technisch einigermaßen mithalten zu können? (mehr)

Das Netz wird grün – Adzine 14.12.07

Wie platziert man Online-Anzeigen möglichst nah am redaktionellen Content? Als Alternative zu Context Werbung im Google Content-Network fällt immer häufiger InText-Werbung auf. Webseiten werden automatisch gescannt und buchbare Schlüsselwörter mit grünen, doppelt unterstrichenen Werbelinks versehen, den sogenannten Hooks. Fährt der Mauszeiger über diesen Link, öffnet sich ein kleines Werbefenster, in dem neben Texten und Bannern auch zeitnah Rich-Media-Formate wie Videos gezeigt werden können. Ein Klick in das Werbefenster führt in der Regel zu den entsprechenden Landing-Pages (mehr)

TV-Technologie der Zukunft (Titelstory) – Always on 12.12.07

Hamburg stellt sich als einer der Vorreiter im Bereich IPTV und Digital Broadcasting auf. Auf keinem anderen Standort in Deutschland findet sich so eine leistungsfähige und ausgewogenen Struktur rennomierter Technik- und Inhalteanbieter. Neben klassischen TV- und neuen Web TV-Anbietern drängen vor allem die Telekommunikations- und Internetanbieter auf den neuen Markt des digitalen Fernsehens (mehr)

Günstig und schnell im Internet surfen – WamS 02.12.07

Zwischen 30 und 70 Euro im Monat müssen Kunden zahlen, wenn sie mit Hochgeschwindigkeit im Internet unterwegs sein wollen. Bei den Angeboten gibt es jedoch zwei Probleme. Zum einen braucht fast niemand das hohe Tempo der Datenübertragung. Für das Websurfen reichen 1000 oder 2000 Kilobit pro Sekunde in den meisten Fällen aus. Zum anderen kommt am Heimcomputer fast nie die hohe Geschwindigkeit an, die Anbieter in Werbeanzeigen versprechen (mehr)