Bis zu 300 Bilder pro Sekunde – Die Welt 07.09.07

Casio ist nach Stückzahlen der drittgrößte Kamerahersteller Japans und hat dort mit der Exilim-Kompaktkamera-Serie einen Marktanteil von 14,9 Prozent. In Europa kommt das Unternehmen bisher auf rund sieben Prozent Marktanteil. Weitere Geschäftsbereiche sind Handys, elektronische Wörterbücher und Uhren. Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellte das Unternehmen den ersten Prototypen einer neuen Kamera vor. Sie soll bis zu 60 Fotos pro Sekunde machen können, sechsmal mehr als die Konkurrenzprodukte von Nikon und Canon bisher können. Digitale Videos dreht die Kamera von Casio mit bis zu 300 Bildern in der Sekunde und löst so schnelle Bewegungen in Zeitlupe auf. Das erste Hochgeschwindigkeits-Modell soll im Herbst 2007 auf den deutschen Markt kommen, Preis und Produktname stehen noch nicht fest (mehr)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s